BIETERVERFAHREN

BIETEN SIE IHRE IMMOBILIE AN, OHNE SICH AUF EINEN PREIS FESTLEGEN ZU MÜSSEN

Durch Alexander Konrad Immobilien ermitteln Sie den optimalen Mindestverkaufspreis, den der aktuelle Immobilienmarkt hergibt. 
Sie als Besitzer haben die Sicherheit, dass Ihre Immobilie nicht unter ihrem Wert verkauft wird. Momentan besteht eine größere Nachfrage für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen in guten Lagen, als es das Angebot hergibt. Bei der jetzigen Marktsituation bietet sich ein Bieterverfahren als hervorragende Möglichkeit, den tatsächlichen Marktwert zu bestimmen.

ABLAUF

Durch einen von uns errechneten Startpreis, welcher dem gängigen Verkehrswert besitzt, beginnt das Bieterverfahren.

An einem Bieterverfahren kann jeder Interessent teilnehmen, indem er sich über den Teilnahmelink unserer Gebotsplattform dazu anmeldet und während einem gewissen Zeitraum ein Gebot abgibt. Die Gebote können in 1.000€ Schritten abgegeben werden. Nach dem Ende des Bieterverfahrens, welches eine Dauer von 3 Tagen hat, geht die Immobilie an den Höchstbietenden. Die Laufzeit des Verfahrens kann sich jedoch um jeweils 20 Minuten erhöhen, wenn ein Gebot in den letzten 10 Minuten abgegeben wird.

Außerdem steht Interessenten die Möglichkeit zu, die Immobilie an zwei Terminen ausreichend zu besichtigen.

Den Link zur besagten Plattform erhalten Sie in Kürze auf dieser Seite.

DAS AKTUELLE HÖCHSTGEBOT IST SOFORT ERSICHTLICH

Nach Ablauf des Bietverfahrens wird Ihre Immobilie für den Höchstbietenden reserviert, nachdem Sie dem Höchstgebot zugestimmt haben. Um diesen Zuschlag auch zu erhalten, wird nach Ende der Bieterfrist eine Finanzierungsbestätigung oder ein Bonitätsnachweis eingefordert. Kommen diese der Forderung nicht nach, wird die Immobilie an den nächsten Bieter weitergegeben.

Um den Vertrag abzuschließen, wird wie bei den gängigen Immobiliengeschäften ein Kaufvertrag zwischen dem bisherigen und dem neuen Eigentümer vor einem Notar in Kraft gesetzt. Wir von Alexander Konrad Immobilien begleiten Sie bei diesem wichtigen Schritt und treffen alle nötigen Vorkehrungen für den Kaufvertrag.

Unser Partner VENBONA ist der Leiter dieser Plattform.

Das Bieterverfahren startet in der Regel 3 bis 4 Wochen nach Vermarktungsstart.

Oft wird durch solch ein Verfahren ein höherer Kaufpreis erzielt. Der Unterschied zur Auktion jedoch liegt darin, dass kein Zuschlag am Ende gegeben wird, sondern der Eigentümer selbst entscheiden kann, ob er die Immobilie für das Höchstgebot verkaufen möchte.

Menü schließen